Skip to main content

Markisen schützen vor direkter Sonneneinstrahlung im Außenbereich

Zwar wird eine Markise außen auf dem Balkon oder der Terrasse angebracht, hilft sie dennoch die Wohnung kühl zu halten. Sehr gut sogar! Die direkte Sonneneinstrahlung wird verhindert, vor der Hauswand und den Fenstern bleibt es schattig und im Raum schön angenehm kühl.

Gelenkarmmarkisen, Klemmmarkisen und Kassettenmarkisen

Das sind die häufigsten drei Arten von Markisen. Welche du benötigst, hängt vom Einsatzzweck ab und dem Aufwand den du betreiben möchtest oder darfst.

Die Gelenkarmmarkise ist das gängigste Modell. Sie wird über Konsolen an der Hauswand verschraubt.

Das Markisentuch wird von zwei zusammenklappbaren Armen über ein stählernes Rohr, die Tuchwelle, weggedrückt. Die Arme werden durch Gas- oder Stahldruckfedern unter Druck gesetzt, sodass das Tuch beim Ausfahren nach außen gedrückt wird und straff bleibt.

Gelenkarmmarkisen sind dank ihrer einfachen Bauweise die preisgünstigste Variante. Allerdings sind Bespannung und Gelenkarme äußeren Einflüssen wie Wind und Regen schutzlos ausgesetzt, was die Lebensdauer der Markise deutlich verkürzen kann.

Kassettenmarkisen funktionieren im Grunde wie die Gelenkarmmarkisen. Der Unterschied ist, dass das Markisentuch und die Gelenkarme in eine Kassette eingefahren werden und somit optimal gegen schädliche Wettereinflüsse geschützt sind. Für Kassettenmarkisen sind zudem viele technische Extras verfügbar: Regen-, Wind- und Sonnenwächter messen Änderungen der Witterungsverhältnisse und reagieren durch automatisches Ein- oder Ausfahren, was wiederum zum Schutz der Markise beiträgt und dein Wohnung noch kühler halten kann. Auch Spielereien wie LED-Leuchten, die von einigen Herstellern direkt in die Gelenkarme integriert werden, oder Heizstrahler können in eine Kassettenmarkise eingebaut werden.

Der vollständigkeithalber seien noch Halbkassettenmarkisen erwähnt, die preisgünstiger als Kassettenmarkisen sind, aber eine ähnlich starke Schutzwirkung aufweisen: Im eingefahrenen Zustand werden Bespannung und Gelenkarme von oben und vorne geschützt. Lediglich nach unten bleibt die Kassette offen.

Worauf sollte ich bei Markisen achten?

Neigungswinkel und Größe der Markise bestimmen, wie viel Schatten sie spenden kann. Ansonsten ist es deine Entscheidung, wie viel Luxus du dir gönnst, denn mit einer elektronischen Steuerung sind dir natürlich kaum Grenzen gesetzt.

Beliebte Markisen

Jawoll Gelenkarm-Markise 4 x 2,5 m bordeaux-beige

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Jawoll Gelenkarm-Markise 3,5 x 2,5 m anthrazit

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
SONGMICS Gelenkarmmarkise, weiß und Grau

329,99 € 359,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Gelenkarmmarkise Basic mit Volant weiss / Stoff elfenbein (3,50 x 3,00 m)

339,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Angerer Klemmmarkise Dralon Nr. 2800, Grau, 400 cm

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Angerer 2302/200 Klemmmarkise Dralon Nr. 200, Orange

129,00 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Relaxdays Klemmmarkise Balkon, UV-beständig, Polyester, 200 cm Breit, Grau

84,90 € 103,91 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Angerer Klemmmarkise Style Granit, 2304/005

146,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Spettmann wasserundurchlässige elektrische Halbkassettenmarkise, beige / gelb

549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Vollkassettenmarkise weiß, 400×300 cm m. Funkmotor

371,00 € 929,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Kassettenmarkise 3,5×3 m, Markisentuchfarbe: A1012 / Grau

999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *